Ich biete Tierkommunikationen für dein Tier  und dich an und bilde Tierkommunikatoren aus (offline und online)

 

Ich kann euch in folgenden Bereichen unterstützen:

  • körperliche Defizite,
  • Traumabehandlung,
  • Verhaltensprobleme,
  • Vertrauenstraining
  • Behandlung von Ängsten,
  • Motivationsverlust,
  • Futterumstellung,
  • Reinigung von Energien,
  • Übermittlung von Botschaften,
  • Sterbebegleitung,
  • Jenseitskontakt mit einem verstorbenen Tier,
  • Chakrenharmonisierung- und reinigung.

Die Arbeit mit Energie schenkt uns viele Einsatzmöglichkeiten um den Tieren etwas Gutes zu tun und so ein fröhliches Miteinander zu gewährleisten.

 

 

Was ist Tierkommunikation?

Eine Tierkommunikation ist eine telepathische (mentale) Verständigung zwischen einem Menschen und der Seele eines Tieres. Dies ist nicht nur mit lebendigen Tieren möglich, sondern auch verstorbenen Tieren. Jedem Wort geht ein Gefühl voraus. Diese gefühlsmäßige, intuitive Art der Wahrnehmung ist ein Kommunikationskanal, der uns angeboren ist. Telepathie ist das Fühlen auf Distanz. Bilder, Gefühle und Wahrnehmungen werden durch Telepathie vermittelt. Schamanen und Naturvölker nutzen diese Gabe, doch in unserer Gesellschaft liegt diese Gabe oft tief vergraben und wird durch das gesprochene Wort ersetzt.

     

Wozu Tierkommunikation?

Eine Kommunikation mit deinem Tier lohnt sich, denn es ist eine Verbindung von Herz zu Herz. Tierkommunikation kann bei plötzlichen Verhaltensänderungen helfen. So kannst du dein Tier auch vorbereiten auf neue Lebensumstände (Urlaub, Umzug, Trennung etc.). Man kann dem Tier helfen, wenn es um sein Wohlbefinden geht, die Auslastung, das Futter, Traumata, Zusammenleben mit anderen Tieren, Wünsche und Bedürfnisse ihres Tieres. Durch diese Art der Kommunikation kann die Beziehung zu deinem Tier vertieft werden. Es können Missverständnisse geklärt werden, Probleme gelöst werden und du verstehst die Bedürfnisse deines Tieres besser.

 

Was benötige ich zur Tierkommunikation?

Ich kann nur mit der Seele deines Tieres kommunizieren, wenn du der Besitzer ist. Für eine solche Art der Kommunikation benötige ich die Einverständnis des rechtmäßigen Besitzers. Ich benötige den Namen des Besitzers, ein Foto des Tieres, auf dem das Tier alleine abgebildet ist und die Adresse. Eine Session dauert i.d. R 45-60 Minuten. Du kannst deinem Tier dann bis zu 10 Fragen stellen und ihm eine Botschaft übermitteln. Die Fragen müssen offen formuliert sein, also keine Ja/Nein-Fragen. Am besten gelingt diese Kommunikation von Herz zu Herz. Also verbinde dich vor dem "tierischen Gespräch" mit deiner Herzensenergie und öffne dein Herz für die bedingungslose Liebe und sende sie deinem geliebten Tier. Bitte habe Verständnis, dass ich deinem Tier keine Versprechungen machen werde.

 

Nachdem du mir die Fragen und ein Foto übermittelt hast, werde ich mich telepathisch mit deinem Tier verbinden und die Kommunikation durchführen. Dazu benötige ich eine ruhige Arbeitsatmosphäre und nehme mir insgesamt eine Stunde Zeit um mich mit der Tierseele zu verbinden und  mit ihm zu "sprechen". Im Anschluss (normalerweise binnen 24 Stunden, wenn nicht anders besprochen) bekommst du von mir eine Zusammenfassung des Gesprächs per Sprachaufnahme als MP3. Du kannst dann gerne Rückfragen stellen, wenn noch Fragen offen geblieben sind.

 

 

 

 

.

Ausbildungen und Weiterbildungen

 

Ich biete regelmäßig folgende Module als Offline- und Onlineausbildungen an. Die Termine findest du hier.

 

Ausbildungsmodul A: Tierkommunikations-Experte

Modul 1: Werde Tierkommunikator(in) - Grundlagen der Tierkommunikation

Modul 2a: Lerne mit verstorbenen Tieren zu kommunizieren

Modul 2b: Aufspüren von vermissten Tieren

Modul 3: Kinesiologie & Bodyscan 

 

Jedes Modul ist einzeln buchbar und als Aufzeichnung erhältlich, sodass du nicht an einen Termin gebunden bist.

 

Modulbeschreibung

 

Modul 1: Werde Tierkommunikator: Lerne, wie du mit Tieren kommunizieren kannst. Ganz leicht und unbeschwert führe ich dich an diese wundervolle Tätigkeit heran mit den wichtigsten Basics für deine ersten Kommunikationen.

 

Modul 2a Lerne mit verstorbenen Tieren zu kommunizieren: Einer der interessantesten Bereichen ist die Kommunikation mit verstorbenen Tieren. In diesem Bereich können wir viel über uns selbst und die Aufgabe des Tieres erfahren.

Du lernst in diesem Webinar:

- wie du Kontakt zu verstorbenen Seelen aufnimmst

- wie du typische Fehler vermeiden kannst

- erlernen von Schutzritualen

Achtung: Du solltest definitiv Vorkenntnisse im Bereich der Tierkommunikation haben für dieses Webinar.

 

Modul 2b Aufspüren von vermissten Tieren: Die Königsdiszplin der Tierkommunikation. Es erfordert die Technik des Remote Viewings in die ich dich einweisen werden und sehr viel Verantwortung gegenüber des Auftrags vermisste Tiere zu suchen.

 

Modul 3 Kinesiologie & Bodyscan: Hier erlernst du kinesiologische Muskeltests und den Bodyscan als Methoden. Diese Methoden können dir sehr gut helfen, wenn es um das Wohlbefinden des Tieres geht. Du lernst zu erfühlen, wo das Tier energetische Blockaden im System hat.

 

 

Es gibt zu jedem Modul Meditationen als MP3 für dich, zusätzlich ein Skript, Übungsaufgaben und Zutritt zu meiner Facebookgruppe, wo du dich mit Gleichgesinnten austauschen kannst und üben kannst. Also Bonus betreue ich dich zu jedem Modul via Mail.Zu jedem Modul gibt es eine Aufzeichnung, die du bei Youtube abrufen kannst.

 

Ausbildungsmodul B: Energetische Heilweisen für Tiere

 

Modul 4: Einführung in die Arbeit mit den 12 göttlichen Farbstrahlen für Tiere

Modul 5: Einweihung in die Farbstrahlen 1-4

Modul 6: Einweihung in die Farbstrahlen 5-8

Modul 7: Einweihung in die Farbstrahlen 9-12

 

 

Ausbildungsmodul C: Specials

Modul 8: Sterbebegleitung für Tiere

 

 

Alle Ausbildungen für Tierkommunikatoren gibt es auch als Aufzeichnungen, sodass du nicht zeitgebunden bist.